Wenn der Server mit Veeam nicht zur Verfügung steht, oder gar der Veeam Server wiederhergestellt werden muss, dann steht man erst einmal vor einem Problem, man kann die VM aber ohne Veeam mit Veeam Extract wiederherstellen. Glücklicherweise liefert Veeam mit jeder Installation das Tool Veeam Extractor mit. Damit ist es unter Linux, wie unter Windows mit und ohne GUI möglich aus einer .vbk-Datei die seitens des Hypervisors erforderlichen Dateien zurückzusichern, so dass diese anschließend z.B. auf den vSphere Host übertragen werden können.Read More →

After upgrading a Veeam Backup & Replication 9.0 installation to version 9.5 the tape job stopped working with an error:

  Something must have gone wrong during the upgrade with the database, but the solution is really simple: Clone the job (right click on the job), delete the original job, enable the cloned one and it’ll work fine again.Read More →