Es gibt im Technet ein Skript das ich euch nicht vorenthalten möchte. Sein Einsatz ist immer dann sinnvoll, wenn auf der Exchange Partition nicht ausreichend Speicherplatz zur Verfügung steht, so dass der Exchange Server munter alles loggen kann was ihm irgendwie vor die Füße kommt, oder wenn das Bereinigen dieser Logfiles nicht ausreichend stattfindet. Das Skript ist zu finden unter: https://gallery.technet.microsoft.com/Clear-Exchange-2013-Log-71abba44 Wie ein Powershell Skript in einem täglichen Task asugeführt wird ist hier erläutertRead More →

Normalerweise werden die Einstellungen für die maximale Größe einer Mail pro Postfach festgelegt. Siehe dazu auch das Technet. Diese Größe kann aber auch via Powershell festgelegt werden, nicht nur für einen Benutzer, sondern für alle bereits existierenden Benutzer auf einmal.Read More →

Hin und wieder kann es erforderlich sein einen VSS Snapshot manuell zu erstellen. Entweder zur Analyse von Fehlern während des Backups (z.B. mit Veeam), oder aber um kurzfristig die Transaction Logs eines Exchange Servers abzuschneiden, falls dies – aus welchem Grund auch immer – kurzfristig von Nöten ist. Das manuelle Erstellen von VSS Snapshots von einem oder mehreren Partitionen ist über die Kommandozeile schnell und einfach erledigt…Read More →

Die Installation des Updates KB4041676 führte auf einem Windows 10 zu einem Bluescreen mit dem Fehler „INACCESSIBLE BOOT DEVICE“. Es heißt der Fehler trete nur auf wenn ein WSUS im Netzwerk die Updates verteilen würde, in dem vorliegenden Fall existiert jedoch kein WSUS in dem Netzwerk und somit fehlt auch die Möglichkeit die Verteilung des Updates zentral zu verhindern. Das Update muss also entweder deinstalliert, oder ein Backup eingespielt werden.Read More →

Wenn der Server mit Veeam nicht zur Verfügung steht, oder gar der Veeam Server wiederhergestellt werden muss, dann steht man erst einmal vor einem Problem, man kann die VM aber ohne Veeam mit Veeam Extract wiederherstellen. Glücklicherweise liefert Veeam mit jeder Installation das Tool Veeam Extractor mit. Damit ist es unter Linux, wie unter Windows mit und ohne GUI möglich aus einer .vbk-Datei die seitens des Hypervisors erforderlichen Dateien zurückzusichern, so dass diese anschließend z.B. auf den vSphere Host übertragen werden können.Read More →

If you have just updated to iOS 11 and are using the native iOS mail app to connect to your Microsoft Exchange 2016 Server running under Windows Server 2016, then you’ll have to deal with several problems like not being able to send / receive mails. The cause is that iOS 11 now uses HTTP/2 to communicate with Exchange. HTTP/2 is also the preferred method of Server 2016 to communicate with clients when Exchange ActiveSync is being used. It seems that there are problems with the correct implementation of HTTP/2. The current workaround is to disable HTTP/2 on the Windows Server.Read More →

If your OWA or ECP Site are showing blank pages after Login and your Outlooks are having problems connecting to the server, then its worth to check the certificates of the „Exchange Back End“ in the IIS. I have heard of cases were the IIS lost the information which certificate has to be used for the Back End after a server crash. I myself experienced the same after replacing an outdated self-signed certificate and forgot to change it for the Exchange Back End, too. Right-Click on „Exchange Back End“ Click „Bindings“ (the screenshot is from a German system…) If you see „Not selected“ than you have to choose aRead More →